HONGKONG
Hongkong-Pressespiegel 
Hongkong hat erneut eine Nacht der Gewalt hinter sich
(21. Oktober) Die Polizei setzte erneut Wasserwerfer gegen Demonstranten ein, das Wasser ist blau gefärbt, um so Protestierende später identifizieren zu können

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hongkongs Regierungschefin besucht beschädigte Moschee
(21. Oktober) Hongkongs pekingtreue Regierungschefin Carrie Lam hat eine Moschee besucht, die im Zuge der Proteste von der Polizei beschädigt worden war.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Demonstrationen: Ausschreitungen bei Protesten
(20. Oktober) Bei einer nicht genehmigten Demonstration in der Sonderverwaltungszone hat es Brandanschläge auf eine Polizeistation gegeben. Die Einsatzkräfte setzten Tränengas ein.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Gewalttätige Proteste: Brandsätze und Tränengas - Ausschreitungen gehen weiter
(20. Oktober) Tausende Menschen hatten sich einem nicht genehmigten Protestmarsch durch den Stadtteil Kowloon angeschlossen. Dabei kam es auch zu Brandanschlägen auf eine Polizeistation.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Video: Brandsätze und Tränengas - Ausschreitungen gehen weiter
(20. Oktober) Tausende Menschen hatten sich einem nicht genehmigten Protestmarsch durch den Stadtteil Kowloon angeschlossen. Dabei kam es auch zu Brandanschlägen auf eine Polizeistation.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Zug der Zerstörung zieht durch Hongkong
(20. Oktober) Die Regierung in Hongkong kann die Proteste nicht abwürgen: Zehntausende demonstrieren friedlich doch radikale Aktivisten greifen zu Gewalt.

Kommentare: 0
Klicks: 0

Kommentare: 0
Klicks: 0
Protest gegen Regierung: Zehntausende demonstrieren - erneute Krawalle
(20. Oktober) Trotz Vermummungsverbot und Einschränkungen im Nahverkehr haben in Hongkong erneut Zehntausende demonstriert. Teilweise kam es zu Ausschreitungen, die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Zehntausende demonstrieren
(20. Oktober) Hongkong - Trotz eines Polizeiverbots haben in Hongkong wieder Zehntausende Menschen gegen die Regierung protestiert. Während Demonstranten in einem langen Marsch friedlich durch den zentralen Stadtteil Kowloon zogen, gingen radikale Aktivisten auf einen Zerstörungszug durch die Stadt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Neue Ausschreitungen: Zehntausende demonstrieren
(20. Oktober) Trotz Vermummungsverbot und Einschänkungen im Nahverkehr kann die Regierung in Hongkong die Proteste nicht abwürgen. Auf der einen Seite demonstrieren Zehntausende Menschen friedlich, auf der anderen greifen radikale Aktivisten zu Gewalt und Vandalismus.

Kommentare: 0
Klicks: 0


deutsch.hk © 2019 contact | advertise