HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
RE-post: TAM massacre - 22 years later   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
05-jun-11
? keine Ahnung warum hier immer wieder in letzter Zeit postings von oOWOo verschwinden (und er wohl gebanned wurde).

Hat er boese-boese copy&paste den Text UND link verwendet ?! Hat?s hunderte Beispiele hier im Forum. Was soll das also ???

?HONG KONG - Tens of thousands of people in Hong Kong on Saturday marked the bloody 1989 Tiananmen Square crackdown, as China defies international condemnation with an ongoing roundup of political dissidents.?

http://interaksyon.com/article/4906/tens-of-thousands-recall-tiananmen-crackdown-in-hk
 
 
aw: RE-post: TAM massacre - 22 years later   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
07-jun-11
@ kl P denkste hier hat jemand Lust zu diskutieren, um danach auf seinen eigenen PC Selbstgespräche führen zu dürfen :)
Nur eins ist eigentlich sicher, das jetzige GOV kann nicht mehr mit dem von vor 20 Jahren verglichen werden auch, wenn der Name geblieben ist.
In nur 20 Jahren von "Nobody" zur Weltmacht ist sehr große Leistung,
Vielleicht waren es auch die damaligen Ereignisse, die den Anstoss dafür gegeben haben und möglicherweise kommt nach 25 Jahren ein Sorry.
Das es nicht immer Sinn macht alle gegenteiligen Meinungen zu erstic ken, zeigt sich doch jetzt erst wieder in Hangzhou, da wären vorherige Stimmen von Mensche die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen, sicherlich dringest angebracht gewesen. Ich denke hier wird es auch von staatlicher Seite bald mehr Aktivitäten geben, denn das Wasser Problem könnte sich in kürzester Zeit dringlicher erweissen als das Energie Problem
in der Hoffnung morgen noch hier nachsehen zu können
verbleibe ich Euer Chaos
 
 
aw: RE-post: TAM massacre - 22 years later   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
07-jun-11
@chaos

... war - wie zu unschwer zu entnehmen - kein Ursprungspost von mir. Selbst wenn, ist's Deine wie meine Freiheit zu posten und zu antworten - oder es zu lassen. Meine Meinung dazu habe ich vor einiger Zeit schonmal gepostet, daher braucht's das hier 'grad nicht ... ;--)

Welche sich uebrigens von Deiner (von mir grob provozierten) Meinung nicht allzusehr unterscheiden mag...

... diese Art von Erinnerungsposting tauchen hier immer wieder 'mal auf, wahrscheinlich warste damals aber noch nicht in China.

Ausserdem steht der Forumsserver in HK, solange man in sensiblen politischen Fragen nicht ausserhalb des Forums jasminteelichtert, wirste auch nicht eines Nachts abgeholt, oder Dein Internetzugang gesperrt. Der Fall oOWOo lag wohl etwas anders und ist mit dem THEMA "TAM" nicht erklaerbar.

Zensur geht nicht (nur) von der KPCh aus.
 
 
aw: RE-post: TAM massacre - 22 years later   guter beitrag schlechter beitrag
Pille (Gast)
07-jun-11
"In nur 20 Jahren von "Nobody" zur Weltmacht"
Naja bis dahin ist noch eine Weile, aber China ist schneller aus den Puschen gekommen wie Ostdeutschland.
Habe in China auch noch nie den Spruch gehört, hatten wir früher schon, hier wurde in die Hände gespuckt nicht über fehlende KITA's gejammert
 
 
aw: RE-post: TAM massacre - 22 years later   guter beitrag schlechter beitrag
ehc
22-jul-11
Eine sachliche Einschätzung vom Peter G. Achten hinsichtlich der Ereignisse auf dem Platz vor dem Tor des Himmlischen Friedens findet sich hier:

http://www.infosperber.ch/Artikel/FreiheitRecht/Die-Wahrheit-uber-das-Pekinger-Tiananmen-Massaker
 
 
(thread closed)

zurück übersicht