HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
08-aug-11
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-08/friedrich-anonymitaet-internet

aber irgendwie habe ich Hoffnung, schließlich mußte Deutschland immer wieder einige Zeiten mit beschränkten Politikern auskommen
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
08-aug-11
... liest sich wie "fishing for compliments on the wrong side", bzw. Pendelschlag in Richtung konservativer Waehlerschichten, aber der Wiefelspütz hat dazu schon 'was passendes gesagt. Gehoert fuer mich noch in's Sommerloch.

Die Frage nach notwendiger Offenheit und legitimer Anonymitaet, bzw. der Grenzgang von "informationeller Selbstbestimmung" und gesellschaftlich geschuldeter Datenoffenheit ist immerwaehrend.

Wer da was zum Nachteil von Buergerrechten unternehmen will (und nach 911 wurde daran staendig rumgeschnippelt), muss schon SEHR genau nachweisen was damit gewonnen waere. Im Falle von Breivik wohl nix. Und im Falle von Ermittlung von "geistigen Brandstiftern" landet man allzuoft bei genau den Personen, die solche Verschaerfungen sehr fix immer wieder oeffentlich fordern.

Fuer mich waren die statements vom MP Stoltenberg beispielhaft.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
Kraut (Gast)
08-aug-11
mir schon.
Ich glaube Herr F. Demmer füllt gerade seinen Mitgliedschaftsantrag für die CSU aus.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
08-aug-11
Zitat kleiner PrinzFuer mich waren die statements vom MP Stoltenberg beispielhaft.
sind mir entgangen

nur geben mir solche Aussagen mächtig zu denken, auch gerade weil soviel über den chinesischen firewall geschimpft wird.
aber seit ich hier in den foren herumstöber, muss ich selbst sagen das es in Chinesischen Foren sehr offen zu geht, was ich zuvor nie gedacht habe.
Ich Deutschland wird sowieso schon immer mehr versucht die öffentliche Meinung zu unterbinden (zB Welt.de komentar-funktion etc)

Breivik wäre sicher auch ohne Internet nicht beherrschbar gewesen, dabei ist ja sowie so in Deutschland schon der Bundestrojaner aktiv.
Irgendwie scheint sich eine sozialistischer Überwachungswahn auszubreiten.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
08-aug-11
@chaos
http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-07/stoltenberg-norwegen-attentat

Und je nervoeser Politiker reagieren, desto mehr frage ich mich wovor die wirklich Angst haben ... vor einer abstrakten (und abstrakt-plakativ demonstrierten "Gefahrenlage") oder vielleicht doch echter buergerlicher Muendigkeit.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
08-aug-11
WOW das ist echt Stark, leider gibt es zu wenig von den Stoltenberg's
Zitat kleiner PrinzUnd je nervoeser Politiker reagieren, desto mehr frage ich mich wovor die wirklich Angst haben ... vor einer abstrakten (und abstrakt-plakativ demonstrierten "Gefahrenlage") oder vielleicht doch echter buergerlicher Muendigkeit.
ich denke mehr es ist eine Unfähigkeit mancher Politiker, einfachste zusammenhänge zu verstehen bzw wollen.
@Kraut das ist nicht ein Problem von Parteien, das ist alles ein Gewäsch

ich glaube auch wenn es einen Stolzenberg in einer deutschen Partei gäbe er würde einen Maulkorb bekommen.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
09-aug-11
... sowas liest und hoert man heute auch selten:

http://www.bwbs.de/UserFiles/File/PDF/Regierungserklaerung691028.pdf


... und mit Bezug auf China:

http://www.heise.de/tp/blogs/8/150241
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
09-aug-11
"Baidu yesterday announced it?s shutting down its ?Weibo? service, t.baidu.com, by 22 August.

Baidu?s Weibo service ?Shuo Ba? (or ?Talk Bar? in English) started in September last year with a real-name system requiring all registration to be verified via a mobile phone and photos...."

http://www.chinainternetwatch.com/1225/baidu-shutting-down-its-weibo-service/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+ChinaInternetWatch+%28China+Internet+Watch%29
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
09-aug-11
... jetzt weiss ich wenigstens wo der IM (Innenminister) Friedrich seine northface-Jacken kauft (oder was die da im Rechtsdialog besprechen). Und Heise hat 'ne Meise.
 
 
aw: fällt mir nix dazu ein   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
09-aug-11
so ne Meise hat nun wiederum nicht Heise.
Das was hier Heise schreibt hat sich nur in der letzten Zeit bestätigt und ich habe immer wieder gestaunt wie offen in diesen Foren diskutiert wird.
manchmal sogar echt bösartig und stumpfsinnig
Und es hat auch einigen Funktionären den Job gekostet, wie ich auch schon hier irgendwo erwähnt hatte das auf Grund von Internet-Meinungen der Steuerfreibetrag auf 3500 RMB angehoben wurde.
Warum Baidu jetzt umschwänkt erklärt sich mir nicht, bei QQ ist es jedenfalls noch nicht so
 
 
(thread closed)

zurück übersicht