HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Abmeldebestaetigung   guter beitrag schlechter beitrag
chinafreak (Gast)
26-okt-11
Hallo, habe letzte Woche gemerkt, dass mein Pass zuwenig freie Seiten hat. Zur Beantragung eines neuen Passes benoetige ich eine An-/Abmeldebestaetigung meines Wohnortes. Emails, Telefon, have alles versucht. Keine Antwort der Behoerde. Weiss jemand was da zu tun ist?
 
 
aw: Abmeldebestaetigung   guter beitrag schlechter beitrag
chaos (Gast)
26-okt-11
so richtig kann ich aus deiner Anfrage nicht herauslesen ob du dich auf deinen Meldeamt überhaupt abgemeldet hast, wenn ja dann hast du ein sehr unfreundliches Meldeamt und kannst ihnen höchstens mit einer Eingabe an einer übergeordneten Stelle drohen, (Erfolg=nicht vorhersehbar)

Falls du dich nicht abgemeldet hast und du möchtest deinen Pass in Shanghai beantragen, brauchst du nur deine Geburtsurkunde, Passbilder und einen Zettel ausfüllen.
Geburtsurkunde , falls nicht vorhanden bekommst du bei den Standesamt wo du geboren bist.
Anmerkung: Ohne Abmeldebescheinigung wird die Ausstellung des Passes in Shanghai wesentlich teurer als in Deutschland.

Also für alle die was länger bleiben wollen, vor der Abreise einen neuen Pass in Deutschland machen, geht schneller und ist billiger
 
 
aw: Abmeldebestaetigung   guter beitrag schlechter beitrag
chinafreak (Gast)
26-okt-11
vlD Chaos. Sache hat sich Druck auf "ueberge..." erledigt.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht