HONGKONG
 
Emil207
 
GermanButcher196
 
Bayerinshangha195
 
Kotletten-Hors194
 
shanghai11193
 
kicker192
 
opauli2004192
 
Lupo191
 
Henn96189
 
Krissi12188
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
sarita137
JOMDA88136
 
shanghai11133
 
Appel128
 
rehauer125
 
Bayerinshangha125
 
Kotletten-Hors125
MaikeM124
Mr-URSTOFF124
Miguel124
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
palester
04-aug-05
KV in China wer kennt sich aus?
Hallo Leute, bin demnächst beruflich in China mit chinesischem Arbeitsvertrag. Wir hängen aber bei der Vertragsgestaltung an der Krankenversicherung.
2 Fragen:
1. Gibt es Alternativen zu den dt. Privatversicherern (ähnliche Leistung, weniger Kosten?)
2. Werden tatsächlich dem AN 2% vom Lohn abgezogen und der AG muß dann nochmal 6% dazuzahlen. Das macht doch kein Sinn bei unseren vergleichsweise hochen Expatgehältern und den geringen staatlich, garantierten Versicherungsleistungen?
Wer kann helfen?

Danke im Voraus
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Andre
04-aug-05
Wie die Steuern bei Expats aussehen wurde hier ja schon mehrwach detailiert beschrieben. Du zahlst lediglich Einkommenssteuer, nichts anderes. Um ein Krankenversicherung musste Dich selber kuemmern. Eine private KV hier in China wird ca. 1.000 USD im Jahr kosten, wenn jemand was guenstigeres kennt, lasse ich mich gerne belehren.

Gruesse,

Andre
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Desti
04-aug-05
Wo gibts die Private Krnakenversicherung fuer 1000 Schleifen?

Danke

Desti
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Andre
04-aug-05
healthline asia
21/F, HSBC Tower
101 Yin Cheng Road (E)
Pudong District
200120 Shanghai

Tel.: 6215 3513

Die arbeiten mit den ganzen "VIP" kliniken zusammen, du kriegst ne karte und kannst dann z.B. zum Worldlink und brauchst erst gar nicht bezahlen, die wickeln das direkt ueber die versicherung ab.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Los Campos
04-aug-05
"Eine private KV hier in China wird ca. 1.000 USD im Jahr kosten, wenn jemand was guenstigeres kennt, lasse ich mich gerne belehren."

Aber gerne doch :-)

DKV, Tarif AVL, um die 30 Euro im Monat alles inclusive (Zaehne, stationaer/ambulant usw.) Wurde hier schon ein paar mal (und wegen dem kleinen Preis auch sehr kontrovers) diskutiert. -> Suche -> "DKV". Mit denen darfst du auch ins Worldlink und andere "VIP' Kliniken. Ich bin da selbst versichert und kann nur positives berichten. Klasse Service, kleiner Preis. www.dkv.com.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
heino
04-aug-05
@von Los Campos
DKV, Tarif AVL, um die 30 Euro im Monat alles inclusive

Das ist eine zusätzliche Auslandsversicherung, der Basis- Beitrag allein beträgt mehr als 200 Euro ohne Krankengeld.
Was ist denn daran preiswert????????
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Los Campos
04-aug-05
@ Heino:
Das ist eine zusätzliche Auslandsversicherung, der Basis- Beitrag allein beträgt mehr als 200 Euro ohne Krankengeld.

Stimmt nicht. Das ist eine komplett eigenstaendige Auslands-KV. Die kann von jedem abgeschlossen werden ohne irgendwas anderes bei denen zu haben. Einzige Bedingung: Deutsches Konto von dem abgebucht wird.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Angelika
04-aug-05
weitere Bedingung: Wohnsitz in D. Wenn die KK dahinter kommt, dass Du ein gutverdienener Expat in China bist, dann darfste saemtliche WorldLink-Rechnungen nachzahlen. ok, das ist vielleicht nicht das Schlimmste, aber im Falle eines Falles (bei ner groesseren OP) werden sie schon fragen, was denn nun Sache ist.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Los Campos
04-aug-05
@Angelika:

Interessante These. Aber: Was macht eine AUSLANDS-KV fuer einen Sinn wenn man dazu in DEUTSCHLAND wohnen muss? Verstehe ich nicht. Waere doch auch ziemlich daemlich eine KV "fuer einen Auslandsaufenthalt von mind. 3 bis max. 36 Monaten" (DKV Website) mit der Bedingung zu vernuepfen dass man in D wohnen muss. Gibt ja auch kein Alkoholverbot auf dem Qingdao-Beerfestival. Man muss nur in D GEMELDET sein.

Und dass ich ein (gutverdienender) Expat bin wissen die. Ich fuehre mit denen saemtliche Korrespondenz von meinem Firmen Mail Account. Da steht meine Stellenbezeichnung mit Firma, Land und Ort drin. Da gab es noch nie Rueckfragen wenn ich eine Rechnung eingereicht habe...

Also, hat alles seine Richtigkeit.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
heino
04-aug-05
@von Los Campos
Das ist eine komplett eigenstaendige Auslands-KV.

Du hast also keine Krankenversicherung in Deutschland?
Du hast die bestehende Krankenversicherung in Deutschland gekündigt oder wie soll ich das verstehen?
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Pater Rosenkranz
04-aug-05
les dir doch einfach die Versicherungsbedingungen der DKV durch, ist als PDF online abrufbar.

Da steht ganz klar im allerersten Absatz: Voraussetzung ist ständiger Wohnsitz in Deutschland.

Und da steht auch: Wer diese Voraussetzungen nicht erfüllt, dem werden auch trotz Beitragszahlung keine Leistungen gewährt.

Bei kleineren Beiträgen wird das vielleicht nicht gegengecheckt. Aber wie Angelika schon sagte: Bei ner großen Sache (und da geht es dann u.U. in die Hunderttausende, je nach OP/Behandlung usw) werden die schon ein paar Unterlagen sehen wollen.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Philipp
04-aug-05
Also ich habe eine Anwartschaft auf die private KV weiterlaufen. Ausserdem noch irgendeinen Pflegebeitrag. Ich war bis jetzt als Student bei meinem Papa bei der Bayerischen Beamten fuer lau mitversichert. Jetzt laueft die Anwartschaft und gleichzeitig bin ich bei der DKV auslandskrankenversichert. Mein staendiger Wohnsitz ist D. Da geh ich ja auch waehlen. (per Brief)

Ich war noch nicht krank, deswegen kann ich zur DKV nichts sagen.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Los Campos
04-aug-05
@ heino:
Du hast also keine Krankenversicherung in Deutschland?
Du hast die bestehende Krankenversicherung in Deutschland gekündigt oder wie soll ich das verstehen?

Ja, genau so ist das. Bin hier mit lokalem Vertrag, kein Expat-Package. Alten Job in D gekuendigt, mit diesem auch die KK und dann nach China mit dem AVL der DKV. Bin in D aber immer noch gemeldet. Ich weiss, das mit keine KV in D ist nicht so ganz ohne. Bin aber gerade dabei ueber eine Anwartschaft nachzudenken. Denn wenn es mich so richtig erwischt wird die DKV nach 36 Monaten den Vertrag sicherlich NICHT freiwillig verlaengern. Und dann sitze ich da...
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
Andre
04-aug-05
die adresse, die ich genannt habe, ist fuer leute mit wohnsitz china. das eine auslands KV guenstiger ist, ist ja wohl klar, hilft aber nicht viel, wenn man hier lebt.
 
 
aw: krankenversicherung in china   guter beitrag schlechter beitrag
heino
04-aug-05
@von Los Campos

Danke, habe es jetzt verstanden.

Sorry, fuell, fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,fuell,
 
 
(thread closed)

zurück übersicht