HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
herr schultheiß
07-jun-04
hätte ich doch meine Alte bloß zuhause in D gelassen. Ständig wird genörgelt, nichts paßt ihr in Shanghai. Und wenn ich dann noch sehe, wieviel Spaß die Männer haben, die allein hierher kommen, find ich es noch tragischer... Gibt es Leidensgenossen in SH, die inzwischen langsam aber sicher auch ihrer deutschen Weiber überdrüssig werden?
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-jun-04
Hehe,

als ob ein kultureller Schock nicht reicht. Du wirst auch noch permanent einem deutschen Kulturschock ausgesetzt. Tust mir echt leid.

Das einzig was du wohl machen kannst ist eine gute Beschäftigung für sie zu finden oder wieder zurück schicken. Wie lange seit ihr denn schon hier? Kann ja sein, dass es auch nur eine Eingewöhnungszeit braucht.

Ansonsten nimm sie mit oder schick sie zu irgendwelchen Events von der deutschen Botschaft oder der Kammern. Da findet die vielleicht eine ehrenamtliche Beschäftigung.

Als ich in Winter in BJ war, war ich auf der Weihnachtsfeier von einem Lufthansa JV. Dort habe ich mich mit einer Expatfrau unterhalten. Auf die Frage ob die denn Chinesisch lernen würde, hat sie geantwortet: "Ich musste mich entscheiden, ob ich bei dem Weihnachtsbasar der deutschen Botschaft helfe oder chinesisch lerne. Da hatte ich dann keien Zeit mehr zum lernen." Ich finde so eine Einstellung zwar zum kotzen, aber nicht jeder interessiert sich für China. Vielleicht ist deine Partnerin so ein Fall und die findet dann da, um die Zeit zu vertreiben.

Zaijian
God
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Reiter
07-jun-04
Die alte Schachtel braucht was zu tun! Der faellt die Decke auf den Kopf.

Kann mit keinem reden. Hat im Haus nichts zu tun (macht alles die Ayi). TV ist scheisse (ihr englisch reicht eh nicht). Traut sich nicht aus dem Haus. Ist zu doof u-bahn zu fahren und wuerde in einem Bus sofort sterben. Und ist dann 3x frustriert wenn sie hoert das andere Macker mehr verdienen oder deren Wohnung 5m² groesser ist.

Ich hasse solche Noergeltanten!

Die muss eine Beschaeftigung finden!
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
herr schultheiß
07-jun-04
ja das ist ja das Problem... Fange langsam auch an, sie nicht mehr zu mögen. jedenfalls hatte ich mir den gemeinsamen Auslandsaufenthalt anders vorgestellt...
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
noley
07-jun-04
ich glaube du sprichst hier ein Problem an, was auf die ein oder andere Art viele Expats hier in Shanghai haben: Man(n) ist plötzlich sehr busy, und auch sehr "wichtig" (jedenfalls wird einem das Gefühl gegeben...), jedenfalls steht man(n) wesentlich mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit als zuhause. Und bemerkt auch plötzlich die wiedererwachte Attraktivität, da einen ja auch (oft wesentlich jüngere und attraktivere) Damen beäugen. Und plötzlich merkt man(n), daß sich die eigene Frau, die man(n) da nach Shanghai mitgeschleppt hat, im wahrsten Sinne des Wortes "die Alte" geblieben ist... In Deutschland ist es einem vielleicht nicht so aufgefallen, oder man(n) hat es ignoriert, mit was für einer langweiligen Tröte man da zusammen war. Hier jedoch wird einem das schlagartig klar, vor allem wenn die auch noch denkt, sie könnte irgendwelche Forderungen stellen.... Oft ist dann die Trennung das Ergebnis des Auslandsaufenthalts...
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
augsburger popelkiste
07-jun-04
schmeiß sie doch einfach raus, die alte Schachtel.

Man lebt nur einmal und soll genießen! Nicht sich das Leben von der Alten versauen lassen!

Dann wird sie schon sehen, was sie an dir hatte! Die wird auf Knien zu Dir zurückkommen und Besserung geloben!
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
DVD Review
07-jun-04
augsburger popelkiste
Entferne schonmal zur Sicherheit das Nudelholz und alle Messer aus der (noch gemeinsamen) Wohnung.
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
semmi
07-jun-04
....
schreib mir ne e mail.....hab das gleiche problem.....koennen ja unsere weiber zusammen spielen lassen....

vielleicht hilfts ja
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Mirja
07-jun-04
findet ihr es nicht stillos hier ueber eure frauen zu lästern? offensichtlich kennt ihr sie einfach nicht gut genug.

was haben sie denn für euch aufgegeben?
wärt ihr ohne sie hier?
was habt ihr fuer sie aufgegeben?

(vielleicht hilft es ja...)
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
SteveTianjin
07-jun-04
Wer seine Partnerin als "Alte" betitelt und in einer solch respektlosen Art das auch noch in einem öffentlichen Forum tut .......

Ich bin ja mal gespannt, wer sich hier sonst noch outed, so lernt man seine Freunde kennen und kann aussortieren.

Momentan scheint der Luftdruck im südlichen Teil des Landes nicht sehr gesund zu sein, sonst wären solche Auswüchse nur schwer denkbar.

Einfach nur peinlich und ich hoffe, daß dies nicht als Beitrag zum Verständnis zwischen Deutschen und unseren chinesischen Freunden gedacht ist.

Unglaublich dumm!
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
07-jun-04
Ich empfehle Expats einen gescheiten Relocation service. Die meisten Expats scheitern an Familiärenproblemen. Eine Frau ohne Perspektive ist es nicht zu verübeln das sie schlechte Laune hat.

Wäre bei mir im übrigen auch so obwohl ich auch gerne lange entspannen kann ;-)

Ne, ne Frau braucht einen Job und was zu tun. Das ist doch klar. Ich glaube es ist nicht schwierig Deutschlehrer zu werden oder ne Kindertagesstätte aufzumachen. Dazu braucht man keinerlei Vorkenntnisse oder Qualifikationen.

Für mich und meine Freundin sieht es aehnlich aus. Meine Freundin könnte in D. nicht die gleiche Position begleiten wie in China. Das ist frustrierend für sie. Solange das so ist gehe ich nicht nach D mit ihr. Dafür liegt mir zuviel dran.

I
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
07-jun-04
Frauen die höhere Position schon in D. inne hatten haben in China meist kein Problem eine entsprechende Position zu finden.
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Leidtragender
07-jun-04
>Frauen die höhere Position schon in D. inne hatten haben in China meist kein Problem eine entsprechende Position zu finden.

Stimmt so. Und Frauen die in Deutschland schon zu bloed zum milchholen waren sind hier dreimal so doof.

Schaut euch doch nunmal eure alten Tanten an? Richtig, da kommt auch das wuergende gruseln! Die Frau ist ein Freund, ein Kumpel mit dem redet, eine die die Kinder aufzieht. Die fuer alles gut - ausser Sex. Das gibt's woanders besser.
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
josch
07-jun-04
Mein Gott, ihr habt´s noetig. Echt, ich frage mich oft was westliche Maenner glauben, wer sie seien. Hier in Asien kann ein westlicher
Mann an jeder Hand fuenf leichte Maedels (Chinesinnen) haben aber wer dass in Deutschland schafft, ist ein "echter" Mann.
Dort bleiben diese Maenner auf der Strecke oder gehen in den Puff um nur mal vom Sex zu reden, aber hier merken sie nicht mal wenn sie nur ausgenutzt werden von den Chinesinnen.
Mir hat mal ne´Chinesin erzaehlt, dass ein westlicher Mann nur solange gut ist, solange er ihr alles finanziert und die meisten Maenner fallen drauf rein.
Mit einer Frau, die im Leben steht und sich selbst versorgen kann und ihm nicht Honig um den Mund schmiert, wer toll er doch sei und wieviel Kohle er verdient, steht auf richtige Maenner und nicht solche Typen, die sich hier auslassen.
Also Maenner macht nur weiter so und denkt, dass diese Frauen euch doch gluecklicher machen als eure deutschen Freundinnen. Ihr werdet es schon noch merken.
Einer der es gemerkt hat !!!
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
hallermarsch
07-jun-04
ja das mit dem ausgenutzt werden durch die Chinesinnen stimmt, aber das wurde ja schon mehrfach hin und her diskutiert.

aber in dieser Diskussion geht es doch eher um die alten Schachteln und Schreckschrauben, die manch Verheirateter wohl oder übel mit nach SH bringen mußte. Weil er sie nicht so einfach zur Altkleidersammlung geben konnte. Und hier ist er dann frustriert, wenn er sieht, wie seine Kollegen (die ihre Alte zuhause in D gelassen haben) so richtig die Sau rauslassen...
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
immanueldamoon
07-jun-04
also,

hauptsaechlich liegt der Grund nicht an der Einstellung der "Schachtel" oder wie auch immer einige von uns Ehefrauen bezeichnen. Es ist wirklich so, das es am Anfang schwer ist sich zu integrieren und besonders wenn man nicht auf einer Laowei Anlage wohnt, dann hat die Ehefrau ganz ausgeschissen. Die ersten 3 Monate zieht es einen ja noch oefters noch in die Stadt, aber danach ist Sense, man hat keine Lust mehr. Und genau dann ist der Punkt, das eine "Schachtel" einen auf den Geist geht, da Sie ja nichts anders zu tun hat, ausser rumzunoergeln. Am besten gleich mit der "Schachtel" zum Altpapier Container, und sich eine "chin. Schachtel" holen.

hehe
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
interestman
07-jun-04
ich hätte meine Alte auch lieber zuhaus in Oldenburg lassen sollen. Wenn ich daran denke, was für ne schöne Zeit ich ohne die hier hätte... und noch dazu cellulitisfrei!
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Dolly Buster
08-jun-04
das kann doch wohl nicht wahr sein,
ich habe auch solch ein Problemalten bei mir zu Hause, wenns drauf ankommt muss er passen, ein Schwaetzer, ein Hochstapler und hoechstens 13 cm ( aber lange nicht gesehen ), was kann ich machen mit dem Alten ? Maenner sind doch in den meisten Faellen grosser Laberer, ales Bla Bla, fasst euch an euren eigenen Ruessel und kommt mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurueck, es reicht nicht einmal die Woche eine Hongkongviagra einzuschieben und ab geht die Post.
also cool bleiben !
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
hallermarsch
08-jun-04
Dolly Buster
Bei euch Zicken bleibt dem treuen Mann ja auch nichts anderes mehr uebrig als sich an den eigenen Ruessel zu fassen. (OK, fuer RMB 40 wird mann geholfen)
 
 
aw: mein Gott, die Weiber...   guter beitrag schlechter beitrag
Sandy
08-jun-04
@ Dolly Buster
Mensch und ich denke immer nur mir geht es so aber habe den Spieß schon seit einiger Zeit umgedreht, lass ihn hier malochen und ich bereise die schoensten Laender Asiens. Und habe auch meinen Spass dabei !

Eben, wie die Maenner sagen: " Man lebt nur einmal" und mir geht es nun viel besser als noch vor einem Jahr als ich hier rumsaß uns"scheisse" drauf war.
Also Dolly falls Du auch das Leben ab heute mehr geniessen moechtest und deinem Alten die rote Karte zeigen willst, meld dich.
Nehme auch meine Kinder mit auf Reisen !!
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6

(thread closed)

zurück übersicht