HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
Rolli
12-mai-04
loser ist aber ja gar kein deutsches Wort, du Penner..... also egal, ob Deutsch deine Fremdsprache ist oder nicht.

Und daß alle Deutschen aus Deutschland rausgehen, ist mir auch neu. Meine Familie ist jedenfalls noch da.

Eher gehen doch die raus, die in Deutschland wenig Hoffnung auf einen vernünftigen Job haben, oder?
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
Rolli
12-mai-04
.....und zu deiner Verwunderung "ein rechtsradikaler Ausländer in D?" Davon gibt es leider mehr als genug. Schau Dich nur mal bei den Türken um. Da sind Rassismus, fanatischer Nationalismus und Rechtsradikalität ziemlich verbreitet.......
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-mai-04
@Rolli versuchst du nun andere Minderheiten zu diffamieren? Türken sind rassistisch??? wohl weniger als die Deutschen. "fanatischer NAtionalismus" seit Ata Türk oder was???

Rolli du bist ein Skin, denn du diffamierst eine Minderheit, die in D. lebt. ich empfehle dir dich bei diesen Gruppen zu entschuldigen.

nochmal zu REchtschreibfehlern. ich schreibe hier kein Diktat und es zeigt das dir Argumente ausgehen dann muss man sich auf Rechtschreibfehler und Beleidigungen stürzen. Tja. du bist ein Verlierer mit Minderwertigkeitskomplexen
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-mai-04
@Rolli "unsere Ayi gern das Bad benutzen wollte, allerdings sich meine Frau davor ziemlich ekelt."

Wer ist hier radikal? Eine Ayi ist auch ein Mensch und du bist ein Unmensch!!!! Wie kann man nur eckel haben. Du un deine Frau sind widerwaertig.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
kleinem Test
12-mai-04
@xiaojo
geh doch wenigstens einmal zwischendurch essen ! junge, so ein kampf ist doch anstrengend ! du wolltest schon vor einer halben stunde gehen, oder nicht? jetzt wartest du im chat auch noch auf gegner denen du es zeigen kannst???
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
Rolli
12-mai-04
nö, bin kein Skin.... Hab noch recht viel Haar sogar.... Aber du weißt es ja sicher besser.

Übrigens - kennste noch den DAF-Song "Kebab-Träume in der Mauer-Stadt"? ;)
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
SteveTianjin
12-mai-04
Ihr müßt den armen Xiaojo nicht zu sehr aufs Korn nehmen, sonst empfindet der das als Wertschätzung seiner Person.

Ich habe mich inzwischen erkundigt und werde ihn deshalb nicht mehr angreifen, weil das gegen meine soziale Einstellung verstoßen würde.

Der Bengel braucht Hilfe und zwar professionelle (Ihr wißt schon...).

Er könnte es aber auch mal mit Arbeit versuchen, könnte nicht schaden.

Wenn er in den nächsten 4 Wochen nichts in China findet, werde ich unserem Freund einen Job bei einem guten Bekannten vermitteln, damit das Elend ein Ende hat.

Allerdings rate ich Xiaojo schon einmal zu Gymnastik und Rückenmassage, damit er den Job an der frischen Luft auch kompetent ausführen kann:

Die Erdbeerzeit kommt bestimmt!

Mein Bekannter sucht noch Pflücker für die nächste Saison, weil die Polen neuerdings nach China gehen (deutsche Autos sind dort sehr verbreitet).

Xiaojo, merk Dir den Termin schon mal vor.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-mai-04
@Steve hoho, ne ich studiere momentan und Erdbeeren haben wir demnaechst selbst genug. Als Radsportler habe ich tatsächlich öfters mal ein Zwicken im Rücken. Das ist aber keine Einladung für dich mir ne Massage zu geben nur das wir uns nicht falsch verstehen.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
13-mai-04
Merkt ihr eigendlich nicht das wir den xiaojo immer weiter füttern. Genau das ist es doch was er braucht. So lange wir immer wieder weiter machen hört das Thema nie auf und er hat auch nicht die Change aus seiner Ecke rauszukommen.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
13-mai-04
@Petermedia, Tja endlich hast du es Begriffen. Mich kriegt man nicht durch niveaulosen Angriffen klein. Im Gegenteil durch eure Primitivität werdet ihr selbst immer schwächer. Weisst du ich habe schon ganz andere wie dich in meinem kurzen Leben getroffen. Der letzte der mich in Reallife angriff wurde z.B. mit meiner Hilfe aus dem Gemeinderat gefegt der war auch so um die 40 Jahre. Glaub mir du wirst an mir zerbrechen wenn du es nicht lässt -nur gut das du anonym bist.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
13-mai-04
@xiaojo
dich muss man nicht klein machen, du machst es ja selber und merkst es nicht. Alle anderen lachen sich einen schaden ab dir, wie waere es wenn du als politiker oder komiker fungieren wuerdest? Wuerdest sicher mehr geld verdienen als auf dem erdbeerfeld. ;-)

ps: bemerkung eines stillen beobachter
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
13-mai-04
@xiaojo

Werd mich jetzt ein letztes mal in diesem Thread zu dir äussern, da ich nur heute vormittag fürs posten frei habe.
1. Ich habe dich in diesem Thread nicht angegriffen.
2. Glaubst du wirklich jemand ( oder auch ich werde an dir zerbrechen)
3. Wo bin ich anonym. Einige kennen mich persöhnlich. Und ich habe dir ja schon mal gesagt. Wenn es dir eine herzenangelegenheit ist mich zu zerbrechen dann schreib mir doch. Hast Gelegenheit über das Gästebuch.(ja ich kann mir einen Profiaccount leisten oder an meine I-mail.
Noch was. Zur Zeit ist es in Sh 11 Uhr also bei dir wohl 5 Uhr.
Vielleicht solltest du einfach mal schlafen.Deine letzten Postings stammen also von 11Uhr und 4 Uhr.
Und wenn du mein letztes Posting richtig gelesen hättest habe ich eigendlich nur dazu aufgefordert den Unsinn einzustellen, da er zu nichts führt und du keine Gelegenheit hast aus deiner selbstgewählten Ecke rauszukommen.
Es gab mal ne Zeit da hast auch mal sinnvolle Dinge gepostet.
Manchmal habe ich von dir folgendes Bild:
Ein Autofahrer ruft seine Frau von der Autobahn an und sagt" Heute echt komisch hier, andauernt kommen mir Geisterfahrer entgegen"
Wie gesagt lass es einfach mal gut sein
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
mi yang
13-mai-04
Oh je, ist ein in diesem Forum eigentlich Pflicht, das irgendjemand den "Troll" spielt?

Nachdem sich jetzt hat sich YP nach viel Zank von seiner besten (sachlich und informativ) Seite zeigt und fuer dieses Forum mehr denn je eine Bereicherung darstellt und selbst Alfi/loban seinen Privatkrieg mit einigen anderen Forumites auf ein ertraegliches Mass begrenzt, da dreht der naechste durch.

Zumindest beschwert sich keiner mehr, das Forum wuerde einschlafen, aber das Niveau, das hier z.T. erreicht wird ist nun absolut unterirdisch. Aber eines muss man xiaojo lassen, er hat in den letzten Monaten gut aufgepasst, wie man mit Polemik, Beleidigungen und einer guten Portion Arroganz eine Diskussion anheizt.

Sprueche a la "Glaub mir du wirst an mir zerbrechen wenn du es nicht lässt" sollten nicht von jemand kommen, der fuer sich in Anspruch nimmt, mit Argumenten diskutieren zu wollen.

War ja ganz nett bis hier, wie waere es denn mit was erfreulicherem? Ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten Rezept fuer den Pekinesen (Hundesorte! KEIN Rasissmus!) vom Nachbarn. ;-)
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
SteveTianjin
13-mai-04
@ mi yang

"Erfreulich" kann auch sein, wenn man auf die im Forum stattfindenden Schlagabtausche gelegentlich mit Postings reagiert, damit den einen oder anderen unnützen Gesellen veranlaßt, seine Hose etwas tiefer herunter zu lassen und sein wahres Gesicht zu offenbaren (sprichwörtlich, sein A..gesicht!).
Da im Forum (nach meiner Einschätzung) überwiegend seröse Anliegen vorgetragen werden und ich auch schon manch einen Teilnehmer habe näher kennen lernen können, sortiert sich auf diese Weise der Rest automatisch selbst raus.
Mir macht Xiaojos eigenartige Umgangsweise eigentlich nichts aus, denn ich kann ja darauf reagieren, bin körperlich noch fit und weiß ja, wie wenig Substanz hinter seinen Frustäußerungen steckt.
Ihm einen eigenen Thread zu widmen halte ich übrigens für einen tollen Einfall, da dies wahrscheinlich zur eigenen Persönlichkeitsbildung beiträgt und ihm den Eindruck vermittelt, er sei "wichtig".
Einfach zu schweigen und auf seinen Blödsinn nicht mehr zu antorten, halte ich für verantwortungslos, weil ich nicht mitschuldig sein möchte an seinem Freitod, der zu befürchten wäre, wenn alle Teilnehmer konsequent auf seinen Senf nicht mehr reagieren würden.
Vergeßt bitte nicht, daß man auch soziale Verantwortung trägt, wenn man sich einem Forum anschließt.
Es könnte ja jeden von uns treffen, schließlich hat man ja mal Tiefpunkte im Leben und dann braucht man dringend Freunde.

Fast vergessen zu erwähnen, natürlich habe ich auch Probleme, da hat Xiaojo richtig aufgepaßt. Nur solche Probleme wünsche ich keinem Menschen auf dieser Welt. Da Kollege Xiaojo mein Problem kennt und sich darüber hier noch lustig zu machen scheint, erlaube ich mir zu sagen, daß ihn allein das Verhalten schon als Armleuchter outed. Arme Wurst!

Die Erdbeerzeit kommt immer näher!
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
13-mai-04
@Petermedia, Tja mit dem klein machen fangen wir jetzt erst an. Der Steve bereitet sich ja schon körperlich dafür vor und spricht davon er sei körperlich fit usw. auf was er wohl anspielt? ;-)

wir haben heute nacht den neuen Trojafilm angeschaut.

@miyang "...eine Diskussion anheizt." Genau, ich habe vor einiger Zeit gesagt sobald es wieder brennt dann ist auch wieder was los im Forum.
Mir wurde einfach langweilig ohne YP. und die Diskussionen.

@lu peng ich bin nicht in erster Linie an Geld interessiert ich mache das wo ich mich am besten entfalten kann. Politiker in D. kann man ja fast nur werden wenn man Lehrer ist und genug Zeit hat und zudem die Sicherheit des Beamtentums. Wenn man in der Wirtschaft arbeitet hat man kaum Zeit und wenn man aus der Politik ausscheidet bekommt man keinen Job mehr.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
13-mai-04
oh Steve nun kommt die Masche.. ich lach mich tot. Jetzt versuchst dus aber wirklich. Man oh man. Erst biete ich dir meine Hilfe in diesem speziellen Problem an wie dus im Jiangsu threat verfolgen kannst und dann kreidest du mir an ich wuerde mich darueber lustig machen. Ich glaube bei dir tickts nicht mehr ganz richtig. Du solltest differenzieren lernen. Ich habe deine Person erst angegriffen als du meine angegriffen hast. Ich war bis zuletzt eigentlich nicht dabei irgendwen zu beleidigen, aber sicher ist das wer mich von vorne weg beleidigt hat irgendwann mal ne Breitseite kriegt.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
13-mai-04
aber wie schon gesagt, deine Probleme interessieren mich spaetestens jetzt wirklich nicht mehr und auf dein tiefstes niveau werde ich nicht fallen.
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
guter rat
14-mai-04
Xiaojo,

willste deine braune sauce, gemischt mit hilflosen gewaltphantasien, nicht lieber in den foren von DVU, REP und konsorten verbreiten? da findest du sicher mehr freunde...
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-04
@guter Rat, nun ja... mit denen von REP,DVU habe ich mich tatsaechlich fast schon geprügelt. Mit 15 war ich im Linksruck, -wenn das jemand von euch kennt- öfters mal bei Demos. Da gings speziell um die Wehrmachtsaustellung in München. Leider wurde die Stimmung da ein bisschen schlechter und die linken wie die rechten sind nicht gerade Pazifisten. Tja, man lernt nie aus, aber ganz sicher ich war schon ueberall ausser bei den Rechten und da werde ich auch nie hingehen. Bei allen Unterstellungen ist die Rechtsradikalenkaeule wohl die laecherlichste bei mir. Mit einer chin. Freundin, als Auslaender und dann noch zu multikulturell grossgeworden... nun ja glaub was du willst.

Meine Wirtschaftspolitischen ansichten neigen sehr der FDP zu. Dort findest du generell die gleichen Ansichten wie ich sie vertreten, dass man die Leistungstraeger der Gesellschaft entlasten muss damit sie sich auf ihre Kernkompetenzen stärker konzentrieren koennen. Die Leistungsempfänger (Sozialhilfeempfaenger) muessen halt mit weniger auskommen. Sprich Sozialhilfe auf 150Euro+Zimmer senken und den Rest kann man sich hinzu jobben vorrausgesetzt man ist gesund. Daran kann ich nichts rechtsradikales finden. Allerdings ist es beschaemend wie die SPD mit der Zukunft der Kinder umgeht. Wer muss denn schliesslich alles wieder zurueckbezahlen was die SPD und die Leistungsempfaenger jetzt verfruehstuecken? Bei aller Liebe zu unserem Sozialsystem muss man mal darueber nachdenken duerfen wie man dieses Sozialsystem fuer kommende Generationen erhalten will. Daran scheitert aber der Grips der Gewerkschaften und die Sozialeinschnitte waren noch nie populaer. Dabei ist es eine Pflicht eines muendigen Buergers die Zukunft zu erhalten.

Prinzipiell darf ein Staat nur das Ausgeben Verfruehstuecken (ausser Investitionen) was er hat. und wenn er nix hat dann pech. Dann muessen halt die Leistungen heruntergefahren werden. Das ist doch offensichtlich speziell dann wenn es wie jetzt durch den demographischen Fa
 
 
aw: Nervensäge Xiaojo   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-04
Faktor keine Kinder mehr gibt die den grossen Berg an schulden zurueck bezahlen koennen. Fakt ist die heutige Generation lebt auf Kosten ihrer Kinder und ihrer Zukunft. Man lebt auf Pump -doch irgendwann ist die Pumpe kapputt und dann haben die Braune oder Linke Sosse ihr Comeback und davor graut mir deshalb moechte ich jetzt schon die Weichen Stellen zu mehr Freiheit und Gerechtigkeit. Dazu gehoert auch das sich das Mindset der Menschen aendert. Deutsche haben meist ein Positionsdenken. Sie schaffen es nicht ueber ihren Tellerrand zu schauen.

Das Verfasssungsgericht hat vor einiger Zeit schon geltend gemacht das die Schuldenmacherei nicht mehr verfassungskonform ist. Daran sollte man mal denken.

und wie man den Schuldenberg aufkehrt funktioniert eben dadurch, dass sich auch Sozialhilfeempfaenger als das oft genannte Bsp. unter vielen eben auch herangezogen werden. Dabei denke ich an die Abschaffung der Bundeszentrale fuer Arbeit und die Ueberlassung der MArktkraefte. Dabei sollte jedem Empfaenger ein Grundbetrag bezahlt werden und den Rest kann ein jeder durch Jobs hinzuverdienen. Dabei sehe ich nichts unmoralisches. Unmoralisch ist wenn man gar nichts macht und auf kosten der Allgemeinheit und der Kinder lebt.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6 7

(thread closed)

zurück übersicht