HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Deutsche Wertschoepfung   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
04-jun-04
@Frieder das du Stolpe magst finde ich schon ein bissle peinlich. Ich habe mit der SPD in meinem Zivildienst schon erfahrungen gemacht... Ein Gemeindrat der SPD war fuer einigen Mist dort verantwortlich.
Als ich bei der SPD im Parlament mit Hilfe von Peter Tobiassen anfragte ob sie mir helfen koennten kam keine Antwort. Von den Gruenen, FDP und CDU kam sehr schnell hilfe.

Mit Peter Struck mit dem ich auch persoenlich gesprochen habe erzaehlte mir noch vor meinem Zivildienst er sei gegen WEhrpflicht und meine unsere heutige Jugend brauche das nicht mehr... Toll und was erzaehlt er jetzt?

@Godfather hast du jetzt gelernt welchen FLughafen ich meinte? Auch wieder so ein Stolpe projekt das schief lief...

@alle ich habe keine Ideologie. Ich vertraue aber unserem Bundespraesidenten momentan mehr als jedem Politiker... Schade das dieser wirklich kompetente Mann nicht Kanzler ist.
 
 
aw: Deutsche Wertschoepfung   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
04-jun-04
@Frieder ob der Stolpe integer ist oder nicht. Interessiert mich nicht. Wichtig ist das er das Land voran bringt... Er ruiniert es aber.
 
 
aw: Deutsche Wertschoepfung   guter beitrag schlechter beitrag
stevetianjin
04-jun-04
@xiaojo

Bin etwas verunsichert über

"Ich vertraue aber unserem Bundespraesidenten momentan mehr als jedem Politiker... Schade das dieser wirklich kompetente Mann nicht Kanzler ist."

Wen hast Du da jetzt gemeint?

RAU oder KÖHLER ???

Oder meintest Du vielleicht den BUNDESBANKPRÄSIDENTEN ??

Welche Qualitäten zeichnen denn nun den ...?...Präsidenten aus und was hat er, das unser Herr Bundeskanzler nicht hat?
 
 
aw: Deutsche Wertschoepfung   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
05-jun-04
@Steve sorry habe mich nicht genau genug ausgedrueckt. Natuerlich meinte ich Köhler unseren kommenden Bundespräsidenten. Ich kann seine Ideen sehr gut nach vollziehen.

Er ist kompetent und hat internationale Erfahrung, die kein einziger Politiker aus D. hat.

Er hat den IWF geleitet und hat einen äusseren Blick auf Deutschland gewinnen können. Er weiss wie man D. reformieren könnte damit es wieder aufwärts geht und nicht stetig abwärts.

Er ist ausserdem nicht vorbelastet und hat keine internen Parteikonflikte. Er nennt die Probleme beim Namen. Deshalb vertraue ich ihm bis jetzt.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht