HONGKONG

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Ustica ein Omen für IXXI?   guter beitrag schlechter beitrag
Franco
27-sep-11
Zitat Francoam Beispiel Italiens
http://www.cbc.ca/news/canada/montreal/story/2011/09/22/quebec-city-hockey-arena-law-passes-at-national-assembly.html

Bei Fininvest wird im Moment geprüft ob das Vorgehen von Labeaume den bestehenden IP-Fundus verletzt. Man will zumindest einen Teil der Entwicklungskosten für das System Berlusconi wieder einspielen. Das von Berlusconi zur Serienreife entwickelte Verfahren zur "Gesetzgebung in Eigeninteresse" wurde angeblich ohne jede vorherige Absprache eingesetzt um sich vor zukünftigen richterlichen Aktivitäten zu schützen.

Aus gut unterrichteten Kreisen wird verlautet, dass der Streit möglicherweise durch einen Beratervertrag mit Berlusconi gelöst werden soll. Man möchte auf die reichhaltigen Erfahrungen von ihm zurückgreifen, um besser mit den bei vielen Bürgern immer noch vorhandenen nostalgischen Illusionen in Bezug auf Rechtsstaatlichkeit umzugehen.

Es ist erfreulich die italienische Kreativität in marktfähige Produkte und Verfahren umgesetzt zu sehen.

Viva l´Italia!

Frank
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht