HONGKONG
Hongkong
Umfrage
Treffen
Hongkong-Pressespiegel 
Ungarn verhindert EU-Erklärung zu Hongkong
(6. Mai) Die EU-Außenminister wollten die umstrittene Wahlrechtsreform in Hongkong gemeinsam kritisieren – doch Ungarn blockierte das Vorhaben. Kritiker verweisen auf die Rolle chinesischer Investitionen bei der Absage.

Kommentare: 0
Klicks: 0
"Gesicht der Demokratiebewegung" - Hongkonger Aktivist Joshua Wong zu zusätzlicher Haftstrafe verurteilt
(6. Mai) Joshua Wong gilt als "Gesicht der Demokratiebewegung in Hongkong". Er sitzt längst im Gefängnis, aber seine Haftzeit wird durch immer neue Urteile verlängert. Das stößt auf Kritik - auch aus Deutschland.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ungarn verhindert EU-Erklärung zur Lage
(6. Mai) Diplomaten: Budapest meint, dass EU nicht auf jede Entwicklung in China reagieren müsse

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hongkonger Aktivist Joshua Wong zu weiterer Haftstrafe verurteilt
(6. Mai) Im Vorjahr nahm der inhaftierte Demokratie-Aktivist Joshua Wong an einer nicht genehmigten Demonstration in Hongkong teil. Dafür erhält er nun eine Haftstrafe von zehn Monaten.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Aktivist Joshua Wong zu weiterer Haftstrafe verurteilt
(6. Mai) Wegen seiner Führungsrolle bei den Demokratieprotesten in Hongkong sitzt Joshua Wong bereits in Haft. Nun verurteilte ein Gericht den Aktivisten erneut. Er soll illegalerweise an einer Gedenkfeier teilgenommen haben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Inhaftierter Aktivist Joshua Wong bekommt zusätzliche Haft
(6. Mai) Im November sollte der Hongkonger Aktivist Joshua Wong frei kommen. Doch nun muss er wegen Teilnahme an einer Demonstration länger im Gefängnis bleiben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hongkonger Aktivist Joshua Wong zu weiterer Haftstrafe verurteilt
(6. Mai) Der 24-Jährige soll weitere zehn Monate in Haft. Grund ist die Teilnahme an einer nicht genehmigten Demonstration

Kommentare: 0
Klicks: 0
(Un-)Rechtsstaat made in China: DW-Reporter ausgezeichnet
(6. Mai) In China wird der Rechtsstaat zurückgefahren, in Hongkong die Rechtsstaatlichkeit ausgehebelt. DW-Reporter berichteten darüber und werden jetzt geehrt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China-Berichterstattung: DW-Reporter ausgezeichnet
(6. Mai) In China wird der Rechtsstaat zurückgefahren, in Hongkong die Rechtsstaatlichkeit ausgehebelt. DW-Reporter berichteten darüber und werden jetzt ausgezeichnet.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Veto gegen EU-Erklärung - Orban knickt vor China ein und blockiert damit EU-Treffen
(6. Mai) Die ungarische Regierung um Ministerpräsident Viktor Orban blockiert die von der EU geplante Verurteilung der Wahlrechtsreform in der chinesischen Sonderverwaltungsregion Hongkong. Der mutmaßliche Grund: Ungarn profitiert gerade stark von Investments aus China.

Kommentare: 0
Klicks: 0


deutsch.hk © 2021 contact | advertise